Information des Vorstandes

Vertreterversammlung 2020

Sehr geehrte Vertreterinnen, sehr geehrte Vertreter,

wir verfolgen die Entwicklungen rund um die Coronavirus-Pandemie aufmerksam und nehmen das Thema sehr ernst. Denn die Gesundheit unserer Mitglieder, Kundinnen und Kunden und natürlich auch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität.

Wir halten uns an die Vorgaben des Bundes und der Länder, um der Ausbreitung des Coronavirus aktiv entgegenzuwirken. Deshalb werden wir in diesem Jahr unsere Vertreterversammlung nicht zum gewohnten Zeitpunkt durchführen. Der Bundestag hat aufgrund der aktuellen Situation hierfür am 27. März 2020 die gesetzlichen Grundlagen geschaffen.

Wir haben beschlossen, unsere Vertreterversammlung auf das zweite Halbjahr 2020 zu verschieben. Wir haben uns den 4. November 2020 vorgemerkt – wir werden Sie aber über den genauen neuen Termin rechtzeitig informieren.

Die Verschiebung hat zur Folge, dass der Jahresabschluss 2019 auf Basis der aktuellen gesetzlichen Ausnahmeregelungen durch den Aufsichtsrat festgestellt wird. Die Beschlussfassung über die Gewinnverwendung erfolgt in der später stattfindenden Vertreterversammlung.

Jede Ausnahmesituation verlangt nach ungewöhnlichen Lösungen. Deshalb hoffen wir auf Ihr Verständnis für unser Vorgehen. Gemeinsam werden wir diese Zeit meistern.

Bleiben Sie gesund!

Der Vorstand der Volksbank Mittleres Erzgebirge eG